3874762327

Wangrins seltsames Schicksal

 


Beschreibung
Um die Jahrhundertwende geboren, hatte Wangrin die Möglichkeit, die französische Schule der Kolonialadministration zu besuchen. Er erwirbt die mittlere Reife und tritt – zunächst als Lehrer – in den Staatsdienst ein. Aufgrund seiner angeborenen Intelligenz und der guten Beherrschung des Französischen und Arabischen sowie mehrerer afrikanischer Sprachen gelingt es ihm, mit einem Trick den Dolmetscher des französischen Kommandanten auszuschalten und seine Stelle einzunehmen. Seine Vermittlerfunktion zwischen afrikanischem Volk und Kolonialmacht weiß er stets zu seinem persönlichen Vorteil zu nutzen, bis er genügend Reichtum angehäuft hat. Er quittiert seinen Dienst und versucht nun, als reicher Händler gegen die französischen Handelsgesellschaften anzutreten.
 
Autor
Amadou Hampâté Bâ

 

Verlag
Lembeck

 
 
 

Unsere Projekte: